Auf einen guten Tag

 

Man kann dir den Weg weisen, gehen musst du ihn selbst.

Bruce Lee, (1940-1973) Kampfkünstler, Schauspieler und Filmemacher

 

        Corona-Inzidenzwerte in Stadt und Lkr. Bamberg 

Stand: 28.2. 2021 > Fälle in Stadt Bamberg: 2145 +zum Vortag  und  Lkr. Bamberg: 3754 +16 z.V. >>> 7-Tages-Inzidenz: Stadt Bbg: 60,7  // Lkr. Bbg 46,9  Quelle: Bay. LA f. Gesundheit u. Lebensmittelsicherheit

Impfung in der Brose-Arena

Umfassendes Impfen kann ein Wendepunkt in der Corona-Pandemie sein. Wichtig dabei ist, dass sich möglichst viele Menschen impfen lassen. Dummerweise kam die Impfstoff-Lieferung ins Stocken.

Was passiert am Tag des Impftermins?

Die Wege in der Brose-Arena sind klar gekennzeichnet: gelbe Farbpunkte auf dem Boden für die richtigen Abstände, große Hinweisschilder, ein abgeteilter Wartebereich, Plexiglasscheiben, Einzelkabinen und nicht zuletzt Ampeln an den Impfstraßen – im Impfzentrum, das Stadt und Landkreis Bamberg gemeinsam betreiben, ist alles komplett durchstrukturiert und einwandfrei organisiert.
Seit dieser Woche werden Termine für impfwillige Bürgerinnen und Bürger ab 80 Jahren vergeben und ab Freitag, 15.1.20, geimpft. Die Seniorinnen und Senioren sind laut der Coronavirus-Impfverordnung der Bundesregierung in der Gruppe mit der höchsten Priorität. 14.000 Menschen sind betroffen und erhalten dieser Tage ein gemeinsames Schreiben von Oberbürgermeister Andreas Starke und Landrat Johann Kalb mit Informationen zur Impfanmeldung.

Was passiert dann am Tag des Impftermins? Das Presseamt der Stadt Bamberg hat den Ablauf der Impfungen kurz beschrieben. Verantwortlich dafür sind Dr. Klaus Weiner, der Leiter des Impfzentrums Bamberg und sein Kollege Dr. Hashem Ghassemi. sowie Yvonne Keim, die Teamleiterin der Medizinischen Fachangestellten.
Die Ankunft: Eintritt erhalten nur Personen mit Impftermin. Zuerst wird an der Pforte die Temperatur gemessen.

Die Anmeldung: Wer sich online angemeldet hat, bringt den entsprechenden Ausdruck mit. Über den aufgedruckten QR-Code werden direkt alle Daten eingelesen. Wer sich telefonisch angemeldet hat, macht seine Angaben im Impfzentrum.

Die Impfstraßen: Geimpft wird in fünf sogenannten Impfstraßen. Die Kabinen sind mit Ampeln versehen. Zeigt eine Ampel auf Grün, darf der Impfwillige eintreten. Danach werden sämtliche Kontaktflächen desinfiziert.

Die ärztliche Aufklärung: In der ersten Kabine sitzt eine Medizinerin oder ein Mediziner. Die zu impfende Person wird aufklärt und zu Vorerkrankungen und Medikamenteneinnahme befragt.

Die Impfung: In der nächsten Kabine der Impfstraße erfolgt die eigentliche Impfung nach vorgegebenen Standards durch eine Medizinische Fachangestellte.

Der Ruhebereich: Nach der Impfung nimmt die geimpfte Person im Ruhebereich Platz und steht unter Beobachtung. Nach etwa fünf Minuten kann es nach Hause gehen. Sollte durch die ärztliche Beurteilung eine besondere, längere Nachbeobachtung notwendig sein, erfolgt diese selbstverständlich.

Das Notfallzimmer: Sollte sich jemand unwohl fühlen, steht für alle Fälle direkt in Angrenzung an den Wartebereich ein Notfallraum mit entsprechender Ausstattung zur Verfügung.

Der Impfstoff: Er wird in einem zentralen Raum fachkundig vorbereitet und ist immer unter Beobachtung.

Ersatztermine werden vereinbart

Die überraschende Ankündigung der amerikanischen Firma Pfizer, dass weniger Biontech-Impfstoff nach Europa geliefert werden kann, hat auch negative Auswirkungen auf alle oberfränkischen Impfzentren. Darunter auch die Bamberger Einrichtung. Nach aktuellen Meldungen kann ab heute, Di, 19. Januar, niemand mehr im Impfzentrum Bamberg geimpft werden, weil der Impfstoff fehlt. Laut einer städt. Pressemitteilung betrifft dies rd. 600 Personen. Diese sollen gestern durch das Impfzentrum Bbg kontaktiert worden sein. Sobald eine verbindliche Zusage für neue Lieferungen des Impfstoffs vorliegt, werden neue Termine vereinbart. Für all jene, die im Impfzentrum Bbg schon einen Termin für ihre zweite Impfung vereinbart haben, sei der Impfstoff gesichert. Diese Termine für die zweite Impfung stehen fest und finden definitiv statt. Impfwillige können sich trotzdem weiterhin im Impfzentrum registrieren lassen.
19.1.21 Bilder: webzet; PA Stadt Bbg. Hinweis: Die webzet-blog ist unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar. Zu dem Artikel äußern können Sie sich anhand der Kommentarfunktion unten. Die Beiträge werden nach einer Überprüfung gemäß der Richtlinien für Kommentare (s. unten) freigeschaltet.

Kommentare   
-2 # supi 2021-01-19 14:50
Was passiert am Tag des impftermins ?

Kurze aber prägnante antwort : nichts, derzeit nichts !
Antworten | Dem Administrator melden
Kommentar schreiben

Wie gut kennst du unser Bamberg?


 

Was verbirgt sich hinter

der weißen Fläche? Worum handelt es sich hier?

Weiterlesen ...

 

Bamberchä Deutsch

Redensarten und Redeweisen

B 63
Boädsl:   kleiner Kerl. 
Woos willn deä klaa Boädsl aingdlich? Was will denn der kleine Kerl eigentlich?
-
boän:   bohren.
Eä dud niggs wi boän, äraing dud ä goä niggs. Er tut/macht nichts (anderes) wie bohren, erreichen tut er gar nichts.
-
boäniäd:   borniert.
Boäniädä Hund
Boäniäda Sau!
-
Boäschdn, Boschdn:   Borsten. Haare, Frisur. 
Dai Boschdn däfsd aamol widdä schnaidn lossn! Deine Haare darfst (du) (einmal) wieder schneiden lassen!
-
Böäschdn:   Bürste. freches Mädchen. 
Di Klaa is dä vällaichd a elända Böäschdn! Die kleine ist (dä = Füllsel) vielleicht eine elende (Kratz-)Bürste/freches Mädchen.
-
böäschdn:   bürsten, sexueller Vorgang
O dän schwoädsn Dsoich däfsd hald niggs wi böäschdn. An dem schwarzen Zeug darfst halt nichts (anderes) wie bürsten. 
-
Böäschdn|bindä:   Bürstenbinder. 
Deä söffd wi a Böäschdnbindä. Der säuft wie ein Bürstenbinder.

Forts.

Weiterlesen ...

236 12/20-631- 1193 Insgesamt 1619402

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Richtlinien für Kommentare

Die Kommentarfunktion der webzet-blog wird bei manchen Themen intensiv genutzt. Leider auch mit destruktiver Absicht. „Richtlinien für Kommentare“ sollen vor Missbrauch schützen. 

Weiterlesen ...

Copyright © 2015.